Ist der Schutz durch einen Antivirus für mein Business wirklich notwendig?

Wenn man Gefahren bedenkt, wie eine Ransomware, kann es sich ein Business nicht leisten, sein Netzwerk und Daten ungesichert zu lassen.

Wenn du dich fragst, ob dein Business einen Antivirus Schutz braucht, ist die kurze Antwort: Ja! Obwohl Windows 10 seinen eigenen gut bewerteten eingebauten Antivirus hat, nämlich Windows Defender, bietet dir die Investition in ein gutes Antivirus Programm einen umfassenden Schutz. Ließ weiter, um zu lernen, wie Antivirus Lösungen dein Business beschützen und die Kosten für kostenintensive Internet Sicherheits-Firmen ersparen können.

Warum brauche ich eine Antivirus Software, um mein Business zu beschützen?

Internet Bedrohungen entwickeln sich ständig. Genauso wie sich Systeme und Internet Browser dauernd weiterentwickeln, um effizient Viren zu stoppen, legen es Internet Kriminelle darauf an, neue Arten von Angriffen zu entwickeln. Raffinierte neue Malware nutzt die unentdeckten Software Schwachstellen und kann durch jeden normalen Schutzmechanismus deines Systems oder Browsers durchdringen, wenn du keine robuste Anti- Malware Lösung platzierst.

Eine wachsende Nummer der Cyber-Sicherheits- Bedrohungen sind speziell auf Unternehmen gerichtet, wobei die Ransomware eine Spezielle Bedrohung darstellt. Beispielsweise die SamSam Ransomware, brachte bereits ein Krankenhaus in Indiana zum Systemabsturz, genauso wie in Atlanta (Ja, die ganze Stadt). Und eine Ransomware Attacke gegen den Hafen von San Diego brachte den Transport zu einem vollkommenen Stillstand. Du brauchst also einen Antivirus, um dein Unternehmen zu sichern und zu stärken vor Ransomware Angriffen.

Während dich das neueste Sicherheits-Update vor den bekannten Bedrohungen schützt, gibt es sowohl auch sogenannte “Zero-Day” Ausbeutungen – Sicherheitslücken, die bis jetzt auch für Software Anbieter unbekannt sind- und via online Schwarz Markt verkauft werden. Diese Sicherheitslücken erlaubt der Malware unerkannt in dein System einzudringen.

Antivirus Produkte wie “Endpoint Schutz” kreieren eine extra Schutzschicht der Sicherheit, sodass sogar, wenn Malware in deinen Computer gelangt, du diese erkennen kannst und anschließend entfernen kannst, bevor dein ganzes Netzwerk flach liegt.

Eine Antivirus Software erkennt und entfernt Viren und stellt außerdem deine Daten sicher gegenüber weiteren Arten von Angriffen. Beispielsweise Internet Sicherheits-Geräte können “phishing” Angriffen vorbeugen und schlechte Internetseiten blockieren, und anti-Ransomware Geräte können deine Daten auf deinem Gerät schützen, vor Verschlüsselung und bevor sie für Ransomware gehalten werden.

Mobile Arbeitskräfte bedeuten mobile Sicherheitslücken

Mobile Geräte bieten beispiellose Flexibilität am Arbeitsplatz. Laptops machen die Arbeit von zu Hause aus möglich, oder auch Reisen, Handys und Tablet erlauben die Überzeugend Emails abzurufen und Daten in der Cloud, ohne überhaupt einen Computer zu brauchen. Diese neuen Arten, obwohl sie überaus überzeugend sind, sind mit neuen Risiken verbunden. Angepasste Mobil-Geräte Sicherheit ist essenziell, um dein Netzwerk gesichert zu halten.

Je mehr Endpunkte zu deinem Netzwerk verbunden sind – egal ob Laptops, Handys oder andere Geräte- desto mehr Möglichkeiten gibt es für Angreifer, und desto größer ist die Chance, dass eines der Geräte abgefangen wird. Eine umfassende Endpunkt- Sicherheits- Lösung, die von allen Winkeln Angriffe in Echtzeit schützt, und versichert, dass die Geräte, nicht den Rest des Netzwerks unsicher machen.

Kleine Unternehmen verwenden immer mehr und mehr BYOD (Bring dein eigenes Gerät) Richtlinien, um Flexibilität zu erlauben und Kosten zu sparen, indem die Mitarbeiter, ihre eigenen Laptops und Handy zur Arbeit bringen. Trotzdem, da BYOD ungeschützte Geräte mit dem Netzwerk verbinden, ist das ganz Unternehmen anfälliger und braucht umso mehr einen robusten Endpunkt Schutz. Mehr Geräte kreieren nicht nur ein größeres Risiko, wenn sie mit dem Arbeitsplatz Wi-Fi Netzwerk verbunden sind. Cloud Services wie Email und Cloud Daten Lager, auf welche auch außerhalb des Arbeitsplatzes zugegriffen werden können, können Risiken durch kompromittierte Geräte aufrufen.

 Du kannst dich nicht nur auf Vorsicht und gesunden Menschenverstand verlassen

Während dich der gesunde Menschenverstand begleitet, wenn du deinen eigenen Computer sichern möchtest, ist er noch viel mehr gebraucht in einem Business Netzwerk. Mitarbeiter beizubringen, wie hoch die Risiken von Phishing ist, oder unbekannte Links anzuklicken ist wichtig, bei Phshing Angriffe sind oft schwer zu erkennen von, wenn man sie mit legitimen Emails vergleicht und Seiten, sogar für diejenigen, die bereits Erfahrung damit haben.

Doch jedem passiert einmal ein Fehler, deshalb ist der Schutz deiner Geräte und des Netzwerkes durch einen Antivirus essenziell. Sich nur auf die Vorsicht zu verlassen ist sehr riskant, und kann unnötigen Stress und Ausgaben verursachen, bei einem einzigen kleinen Fehler. England sagt, dass die normalen Kosten für eine einzige Internet Attacke auf ein Business fast 10,000 Pfund kostet – manche kosten sogar weit mehr. Eine gute Antivirus Lösung wird deinem Geist Ruhe geben, da eine Abwehr zum Schutz deiner Daten, und deiner Kunden vorhanden ist.

Wenn ich Windows 10 benutze, brauche ich trotzdem einen Antivirus?

Mit dem Windows 10, hat Microsoft den neuen Windows Defender herausgebracht, ihr neuestes Antivirus Programm bisher. Es ist viel besser im Entdecken und Entfernen von Viren, als der Windows 7 Predescessor, Microsoft Security Essentials, aber sogar in kleinen Unternehmen, verendet man vermutlich mehrere Computer, vielleicht sogar unterschiedliche operierende Systeme und Update Levels.  Beispielsweise hat eine Marketing Agentur Macs für Designers und Windows Computer für andere Mitarbeiter. Computer, die nicht täglich verwendet werden, sind gefährdet, nicht dauernd auf dem neuesten Stand zu sein. Alte Software Versionen, verursachen ein großes Risiko, besonders wenn Mitarbeiter auf ihren eigenen Geräten arbeiten dürfen, welche vermutlich nicht mit einer IT Unterstützung gepflegt werden. Andere Geräte, die nicht das neueste Sicherheits- Update erhalten haben, können das ganz Netzwerk verwundbar machen.

Während der Windows Defender viele ähnliche Fähigkeiten hat, wie andere Antivirus Programme, haben Test ergeben, dass nicht-gefährliche Dateien und Domänen öfter blockiert werden, als es bei anderen Softwares üblich ist. Diese “Fehlalarme” könnten Unternehmensbesitzer Sorge bereiten.

Wenn es um den Schutz kleiner Unternehmen geht, gibt es keinen Ersatz für eine zu zahlende Software, welche für die Notwendigkeit zugeschnitten wird. Es ist besser, geschützt zu sein, von einem System, welches von Sicherheits-Experten gemacht wurde, als von einer Technik Agentur, die selbst Sicherheits- Fähigkeiten hat.

Sichere die Daten des Unternehmens und der Kunden

Kleinunternehmen haben oft Probleme, sich von großen Angriffen zu erholen, nicht wie größere Unternehmen, die ihre eigene IT Abteilung haben. Die Daten deines Unternehmens zu schützen, mit abdeckendem Schutz ist essenziell.

Die Verwendung von Antiviren Programmen ist wichtig für Daten Sicherheit, da der Menschenverstand und Software Updates selbst nicht genug ist, um dich gegen Bedrohungen wie Ransomware zu schützen. Mobiles Arbeiten erlaubt Unternehmen viel Flexibilität und erspart Kosten, dennoch ist es wichtig, dass dein Netzwerk gut geschützt ist gegen die neuen Risiken des digitalen Arbeitsplatzes.