Mesh oder Standard? Dual-Band oder Drei-Band? Hier gibt es unsere lieblings- Wi-Fi Router

Vieles der Technologie, welche ich selbst ausprobiere, oder von Kunden täglich verwendet wird, ist dauernd vor unseren Nasen und Persönliches. Mit dem Design wird es zu einem Teil unseres Alltags. Trotzdem ist das Rückgrat zu jedem verbundenen Gerät das Netzwerk, egal ob Wi-Fi, Ethernet oder Zellular.

Diese Geräte, zumindest die gegenüber dem Verbraucher, sind die, welche du dauernd angeschaltet lässt. Hoffentlich gibt es eine Minimale Fehlerleistung und um ehrlich zu sein, sind sie nicht am lustigsten. Trotzdem, in einem Apartment oder Haus, ist das Wi-Fi Netzwerk das Rückgrat unserer Verbindung und Technologie verbesserten Lebens.

Also wenn man es sich genauer anschaut, ist das Thema Wi-Fi Router etwas kritisch. Das Problem liegt in der Wahl, welchen Router man kaufen will. Es gibt so viele zu Wählen und es gibt eine Vielzahl and technischen Standards, die ein Nutzer erst einmal durchblicken muss.

Momentan werden alle wegen des Mesh Routers verrückt, welcher essenziell eine Mischung aus drei Zugangspunkten ist, die sich miteinander verbinden und übertragen die Netzwerkdaten über Distanz. Es erlaubt dir eine große Bandbreite, durch das Netzwerk, und es bietet eine weitere Abdeckung als ein typischer Router. Aber auch typische Router gehören nicht der Vergangenheit an. Es gibt wirklich großartige Router (zumindest für einen Nerd wie ich) welche einiges bieten wie I/0 (Port, der Geräte verbindet) und schnelle Verbindung. Es geht schlussendlich um Platz und Geschwindigkeit.

Bevor wir uns genauer mit den Ausgewählten Routern beschäftigen, gibt es hier einen Vorgeschmack:

  • Google WiFi 3 Pack ($259, original $299,99; amazon.com)
  • Samsung SmartThings Wifi ($229,99, original $249,99; amazon.com)
  • Ubiquiti AmpliFi WiFi HD System ($339,99; amazon.com)
  • Asus AC5300 Tri-Band WiFi Gaming Router ($294,85, original $349,99; amazon.com)

Nach was suche ich bei einem Wi-Fi Router

Mesh gegen normalen Router

Die ganz typische Aufgabe eines normalen Routers ist es, das Netzwerk auszustrahlen (genaugenommen das Internet) vom Modem aus. Die Chancen stehen gut, dass du einen Standard Router geliehen von deinem Internet Anbieter hast, oder einen gekauften alleinstehenden Router, der verbunden ist zu deinem Modem via Ethernet Kabel. Der Router nimmt dann die verkabelte Verbindung, um Internet in deinem Haus, oder deiner verfügbaren Gegend auszustrahlen.

Ein traditioneller alleinstehender Router ist gut verwendbar für ein Netzwerk mit wenigen verbundenen Geräten in einem älteren Haus. Beispielsweise ein Apartment mit Zement Wänden, da dies schwerer zu durchdringen ist, mit einem Router Signal. Die Alleinstehenden Wi-Fi Router sind generell günstiger und für ein weniger fortgeschrittenes Model.

Mesh Wi-Fi Router sind besser für größere Gegenden, mit vielen Geräten zum Netzwerk verbunden, speziell auch für Streaming. Bei dieser Version verwendet man einen Zugangspunkt, der mit dem Modem via Ethernet Kabel verbunden ist, und zwei weitere Zugangspunkte, die Kabellos an den ersten Zugangspunkt verbunden sind. Das gibt dir eine größere Deckfläche und ist besonders geeignet, wenn du mehrere Stockwerke abdecken möchtest.

Dual- Band gegen Drei-Band und 2.4 GHz gegen 5.0 GHz#

Besonderheiten an Netzwerken können entmutigend und erschreckend sein, und es kann dich wegbewegen, vom Kauf eines Routers oder dich in Versuchung bringen. Trotzdem musst du kein Netzwerk Profi sein, um eine bedachte, gut informierte Entscheidung zu treffen. Wenn du dich einmal für einen Mesh Router oder für einen Standard Router entschieden hast, wirst du die Möglichkeiten zu Dual-Band oder Drei-Band sehen, gemeinsam mit 2.4 GHZ oder 5GHZ auf der Box. Gottseidank gehen diese Fähigkeiten Hand in Hand.

Ein Dual-Band Router bietet zwei Bandbreiten für verbindende Geräte; ein 2.4 GHz und ein 5 GHz Band. Die 2.4 GHZ ist älter und hat Einmischungen mit anderen Haushaltsgeräten, welche auf der gleichen Wellenlänge sein könnten, während 5 GHz die neuere Version ist und auf den meisten neuen Geräten verwendet wird. Und, wie du vielleicht bereits erraten hast, der Drei- Band Router packt ein zusätzliches Band für Geräte dazu. Es gibt dir zwei 5GHz Bänder und ein 2.4 GHz Band.

Unsere lieblings- Wi-Fi Router

Google WiFi 3 Pack ($259, original $299,99; amazon.com)

Das Google WiFi ist ein sehr einfacher Mesh Router, welcher das Bankkonto nicht sprengen wird. Nicht wie andere Router, die erfordern, dass du die IP Adresse besuchst und durch einen langen aufbau-Prozess musst, begleitet dich Google durch eine App für iOS oder Android. Es ist ein Schritt für Schritt Prozess und durch die Netzwerk Hardware, wird sich jeder Zugangspunkt einprägen. Das Drei-Pack kann bis zu 4,500 Quadratfuß abdecken. Dazu kommt, es wird intelligenterweise auswählen, welcher Zugangspunkt sich verbindet, was das ewige Laden einer Seite zu Geschichte macht.

Samsung SmartThings Wifi ($299,99 original $249,99; amazon.com)

Samsungs zweiter Versuch an einem Mesh Netzwerk unterbietet Google Wifi mit derselben Flächendeckung. Dieses Drei-Pack von Zugangspunkten kann bis zu 4.500 Quadratfuß abdecken und verwendet anpassbares Netzwerk Management. Das bedeutet, dass es intelligent jedes verbundene Gerät verwaltet und bemüht sich, die beste Netzwerk Erfahrung möglich zu liefern. Samsung teilte sich mit Plume bei dem, sodass du zwei Apps brauchen wirst (für iOs und Android), um das ganze System nutzen zu können.

Außerdem können diese Zugangspunkte dein Smart Home mit ZigBee betreiben, sowie die Z-Wave Smart Home Verbindung im Haus. Und Ja, sie agieren sowohl als Mittelpunkt für Samsungs SmartThings Plattform.

Ubiquiti AmpliFi WiFi HD System ($399,99; amazon.com)

Wenn du ein großes Haus hast und mehrere verbundene Geräte (von Handys bis hin zu Fernsehern und eventuell sogar Haushaltsgeräte), könnte die AmpliFi WiFi HD System von Ubiquiti die beste Option sein, weil es bis hin zu 10,000 Quadratfuß abdeckt. Wie das Google Wifi, kannst du AmpliFI durch eine App aufbauen, für iOS oder Android, welche dir Kontrolle über jeden Aspekt des Netzwerks gibt.

Außerdem ist der Haupt-Zugriffspunkt mit Touchscreen ausgestattet, welches dir die derzeitige Geschwindigkeit mitteilen kann, sowie die verbundenen Geräte und andere wichtige Informationen. Die anderen zwei Zugangspunkte sind zu Energie Ports verbunden, mit Magneten, und können fast überall angebracht werden. Das ist schon ziemlich fortgeschritten, und kann die Netzwerk Deckung signifikant verbessern.

Asus AC5300 Tri-Band WiFi Gaming Router ($294, 85, original 349,99; amazon.com)

Einfach gesagt, das ist das ultimative Biest eines Routers. Der Asus AC5300 hat ziemlich große Antennen und kann bis zu 5,000 Quadratfuß abdecken. Es ist ein drei-Band Router, welcher mit zwei 5 GHz Kanälen und einem einzigen 2.4 GHz Kanal arbeitet. Zusätzlich erhältst du 5 Ethernet Zugänge und einen USB 3.0 Port. Damit kannst du eine externe Festplatte anstecken, für zusätzlichen Speicherplatz. Das muss erst mal aufgebaut werden, aber ASUS inkludiert die Anleitung und einen Kunden Service.

Notiz: Die Preise oben halten sich an die Händler Listen während der Veröffentlichung dieses Artikels